Back to Top

CD8A9CC3-B8CC-4A7E-927B-A726B8CEB4D1
1BB90FDA-A6E4-4C48-97EC-3864F98FB2AB

Gemeinsam lernen mit Herz, Kopf und Hand

Wir sind eine Schule, in der sich jeder gut aufgehoben fühlt.

Wir legen besonderen Wert auf Freundlichkeit, Achtung und Toleranz gegenüber Mitmenschen.

Wir fördern das selbstständige Lernen.

Unsere Schüler sollen individuell gefördert und gefordert werden.

In unserer Schule legen wir Wert auf eine konstruktive, respekt- und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Wir sind 1. Klasse!

Wir freuen uns sehr, dass wir im neuen Schuljahr wieder alle Kinder zusammen an der Schule und in ihrem vollständigen Klassenverband begrüßen dürfen.

 

Bildschirmfoto-2020-09-26-um-105057
Bildschirmfoto-2020-09-26-um-105139
Bildschirmfoto-2020-09-26-um-105110
Bildschirmfoto-2020-09-26-um-105124
Bildschirmfoto-2020-09-26-um-105031
Bildschirmfoto-2020-09-26-um-105057 Bildschirmfoto-2020-09-26-um-105139 Bildschirmfoto-2020-09-26-um-105110 Bildschirmfoto-2020-09-26-um-105124 Bildschirmfoto-2020-09-26-um-105031

Ganz besonders freuten wir uns darüber, dass wir am 29. August unsere beiden neuen 1. Klassen einschulen konnten.

Diesmal fand die Einschulung klassenweise nacheinander statt. Um 9:30 Uhr begann die Einschulung der Waschbärenklasse 1a. Anschließend wurde die Fuchsklasse 1b eingeschult. So war die Feier für die Klassen etwas ganz Besonderes.

Nach der gewohnt herzlichen Begrüßung durch unsere Schulleitung Frau Gareiß, übernahmen die Pastoren das Wort. Denn da wir diesmal nicht zum Einschulungsgottesdienst in die Kirche gehen konnten, holten wir uns einfach einen Teil des Gottesdienstes in die Turnhalle. Die Pastoren schenkten jedem Kind eine individuelle Mütze, die sie während ihrer Schulzeit beschützen soll und somit als Symbol dient.

Es folgte eine charmante Videobotschaft der 4. Klassen, die in ihrer Funktion als Paten der neuen Erstklässler gute Wünsche für ihre anstehende Schulzeit gesammelt haben.

Danach stellte Frau Gareiß das Kollegium vor und richtete selbst noch einmal das Wort an die aufgeregten Einschulungskinder. Sowohl Frau Gareiß, als auch unser engagierter Förderverein, ließen es sich nicht nehmen, den neuen Erstklässlern noch ein kleines Geschenk mit auf den Weg zu geben. 

 

Dann war es endlich soweit und die Kinder durften mit ihren neuen Ranzen gemeinsam mit ihrer neuen Klassenlehrerin zur ersten Schnupperstunde in den Klassenraum aufbrechen. 

Nachdem sie dort mithilfe einer niedlichen Geschichte erfahren hatten, dass es anderen bei der Einschulung genauso geht wie ihnen, war die erste Aufregung etwas vergessen.

Danach lernten die Kinder ihr Klassenmaskottchen kennen und durften erste Seiten aus ihrem Einschulungsheftchen bearbeiten.

Am Schluss dieser ersten, aufregenden Unterrichtsstunde stand für die Kinder mit dem Überreichen der Schultüten der Höhepunkt an.

 

Nach diesem freudigen Erlebnis, verließen die Klassen das Schulgebäude wieder und gingen mit ihren Familien nach Hause, um dort die Einschulung weiter zu feiern. Nur nicht zu doll, denn am Montag müssen sie ja wieder fit für die Schule sein. Schließlich sind sie jetzt Schulkinder.

Es war ein gelungener Tag!

Abschied mit Abstand

C2E68C19-69F2-428F-99F5-730448AFB22C
D4CCE179-CE4A-4776-96A3-0D95FADACDD5

Dieses Jahr lief alles anders.

So wurden die Zeugnisse bei uns nicht nur am letzten Schultag, dem 15. Juli, verteilt, sondern auch bereits einen Tag zuvor, da unsere Klassen schließlich jeweils nur zur Hälfte in der Schule waren.

Wir sind froh und dankbar, dass wir dieses unerwartet andere Schulhalbjahr dennoch verhältnismäßig gut zu Ende bringen konnten und danken dafür allen Eltern noch einmal ganz herzlich für Ihre tolle Unterstützung dabei.

Unter Auflagen war es uns letztlich sogar möglich, unsere Viertklässler in einem angemessenen Rahmen würdig aus der Grundschule zu verabschieden.

Zwar fand die Abschiedsfeier mit Abstand und daher auch unter Ausschluss der übrigen Jahrgänge statt, dennoch gab es eine wirklich schöne und herzliche Zeremonie.

Zuerst wurden die anwesenden Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und die Klassenlehrer ganz herzlich von unserer Schullleitung begrüßt.

Anschließend folgte die emotionale Abschiedsrede von Frau Heinze als Klassenlehrerin der 4a unterstützt durch eine digitale Dia-Show. Daraufhin wendeten die Kinder der Klasse 4a das Wort mit anrührenden Abschiedsworten an ihre Klassenlehrerin. Woran sich dann die Elternschaft der Klasse anschloss.

Danach hielt Frau Renziehausen als Klassenlehrerin der 4b ihre liebevolle Abschiedsrede, die ebenfalls im Anschluss von einer Dia-Show untermalt wurde. Als nächstes spielten die Kinder der Klasse 4b ihrer Klassenlehrerin ein kleines Stück über die schönsten Momente mit ihr vor. Auch die Eltern der Klasse 4b bedankten sich noch einmal herzlich.

Am Schluss beendete Frau Gareiß die Veranstaltung und wünschte allen wohlverdiente und erholsame Sommerferien.

Und alle Anwesenden verließen die Veranstaltung schließlich mit einem lachenden und einem weinenden Auge.